Archiv für den Autor: Steffi Rock

Fußball Aktiv: TuS belegt den 6. Platz

Zum Rundenauftakt der Saison 2014/2015 befand sich die halbe Mannschaft im Urlaub. Da viele unserer jungen Spieler noch zur Schule gehen können diese nur in den Sommerferien in Urlaub fahren. Die ersten 6 Spiele sind komplett in die Sommerferien gefallen, sodass etliche Spieler fehlten und die Vorbereitung auch ausgefallen ist. Nach 8 Spieltagen hatte die TuS nur 7 Punkte  ( nur ein Sieg ). Nur 2 Punkte vor dem Tabellenletzten, aber schon 14 Punkte hinter dem damaligen Tabellenführer Gau-Odernheim II und 11 Punkte hinter Framersheim.

Danach startete die TuS eine kleine Aufholjagd. Zwar berichtete der AZ-Reporter Brunetti meistens nur von roten Karten und Tumulten, aber  Fussball wurde auch gespielt; und das sogar sehr gut . Gerade bei den Topteams stürmte man in Richtung Topplätze. Gau-Odernheim II hat die beste Abwehr der Liga, trotzdem siegte man dort 3:0. Bei der Überraschungsmannschaft Freimersheim gewann man 4:2 und bei den daheim ungeschlagenen Dittelsheimern spielte man 3:3 ( leider fielen die Treffer kurz vor Ende und in der Nachspielzeit). Immer wieder war man kurz vor dem Sprung auf den 3.Platz, aber mangelnde Diziplin ( zu viele rote Karten ), mangelnde Konzentration ( vor allem schwacher Torabschluss ) und auch einige grobe Schiedsrichterfehlentscheidungen ( klare Tore wurden nicht gegeben ) verhinderten dies. Jahrelang hatten wir kaum Verletzte, aber dieses Jahr häufte es sich. Die Spieler Karabulut, Kaya und Seils haben sich das Kreuzband gerissen. Fast jedes Spiel müssen wir minimum 6 Spieler ersetzen, gerade in unsere Defensive merkte man das. 38 Gegentore in 18 Spielen sind zu viel um weiter nach vorne zu marschieren. Ein Torwart und noch ein Verteidiger würden unserem Team gut tun.

Seit Jahren liegt das Hauptaugenmerk der TuS auf der Entwicklung junger Spieler. Letzte Saison wurde Marco Schulmerich Torschützenkönig, dieses Jahr Weiterlesen

Fussball Aktiv: Spiel gegen Wendelsheim am 24.11.2013

Unglückliche Niederlage im hochklassigen Spiel

Unsere 1.Mannschaft spielte am Sonntag daheim gegen das Überraschungsteam und den Tabellenführer Wendelsheim. Leider mussten wir an diesen Sonntag auf Kaya, R.Dragun, Hartmann, Andre, Pfeifer und vor allem auf Torhüter Seils verzichten. Wie so oft lag Wörrstadt nach 32 Minuten 0:2 zurück. Kurz vor der Pause konnten Marco Schulmerich und Armend Mulaj mit ihren Treffern auf

2:2 ausgleichen. Mit dem Pausenpfiff gingen die Gäste mit ihrem zweiten Kopfballtreffer wieder in Führung. Da die Wendelsheimer alle einen Kopf grösser sind wie unsere Spieler, war bei jeder Standardsituation höchste Gefahr. Nach der Pause gab es ein Sturmlauf auf das Wendelsheimer Tor. Dragun und Schulmerich drehten das Spiel mit ihren Treffern bis zur 72 Minute. Unser Team führte 4:3, hatte einen weiteren Pfostentreffer und traf das leere Tor aus einem Meter nicht. In der 88.Minute gab es noch eine rote Karte für Wendelsheim. Bis zur 94.Minute hatte Wendelsheim keine einzige Chance in der 2.Halbzeit. Dann gab es wieder einen Freistoss. Dieser wurde mit einem weiteren Kopfballtreffer verwertet und es stand 4:4. Aber es kam noch schlimmer. Eine Minute später gab der Schiedsrichter noch einen Elfmeter für Wendelsheim. Dieser wurde zum 4:5 verwandelt und der Schiedsrichter pfiff das Spiel gar nicht mehr an. Bitterer kann man nicht verlieren.

Fazit: ein starkes Spiel, aber erst nach 30.Minuten. Am Schluss fehlte die nötige Cleverness.