Archiv für den Autor: Torsten Knobloch

Mainz 05 Fussballschule zu Gast bei der Tus Wörrstadt

Mainz 05 Fussballschule zu Gast bei der Tus Wörrstadt

Bei spätsommerlichen Temperaturen durften 46 Kinder aus Wörrstadt und Umgebung drei Tage lang professionelles Training genießen. Dabei bekamen die Jungs und Mädels den ein oder anderen nützlichen Tipp von den zum Großteil ehemaligen Bundesligaspielern von Mainz 05, die dieses Camp als Trainer unterstützt haben.
Am Ende der 6 Trainingseinheiten wurde ein Turnier gespielt, bei dem die Kinder Ihr Erlerntes vor den Augen Ihrer Eltern und Großeltern unter Beweis stellen konnten.
Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung war am letzten Tag das Wettschießen. Hier wurde die Geschwindigkeit der Torschüsse gemessen, was Groß und Klein viel Freude bereitet hat.
Es war eine rundum gelungene Veranstaltung. Christof, auch genannt „Bum-Bum“ Babatz (Leiter der Mainz 05 Fussballschule), und das Organisations-Team sind sich alle einig, dass auch im nächsten Jahr wieder ein Fussballcamp in Wörrstadt stattfinden muss.

Text: Mustafa Yilmaz / Foto: Tolga Tascioglu

TuS Wörrstadt – D1-Jugend mit neuen Trikots

TuS Wörrstadt D1 Fussballjugend startet mit neuen Trikots in die Saison 2018/2019

Dank der Firma Autofixx aus Alzey kann die TuS Wörrstadt D1 Jugend mit neuen Trikots in die Saison 2018/2019 gehen. Das besondere an den Trikots ist, dass alle 19 Jungs nun Ihre eigene Nummer und den Spielernamen auf dem Trikot haben. Mit großer Freude konnte die Mannschaft die Trikots am Firmensitz von Autofixx in Alzey entgegennehmen und gemeinsam mit dem Sponsor wurden noch schöne Fotos gemacht.

Text/Foto: To.Kn.

TuS Wörrstadt – D-Jugend Meister – 2017/2018

Geschafft! Die D-Jugend der TuS Wörrstadt hat sich am letzten Spieltag der Saison die Meisterschaft in der 1. Kreisklasse Alzey-Worms gesichert. Im letzten Spiel der Saison ging es nach Gundheim, wo ein Punkt zur Meisterschaft gereicht hätte. Die Mannschaft hat aber nochmal richtig Gas gegeben und auch dieses Spiel klar mit 5:0 gewonnen und konnte dadurch nach dem Abpfiff ausgelassen feiern.

Diese Meisterschaft ist mehr als verdient, weil die Mannschaft spielerisch überzeugt hat und auch als primär jüngerer Jahrgang kämpferisch immer alles gegeben hat.

Über die ganze Saison gesehen stehen 19 Siege, 3 Unentschieden und lediglich 2 Niederlagen bei 111:25 Toren in der Statistik.

Alle Spieler und Trainer können stolz auf diese Leistung sein.

Auf dem Foto sind folgende Meister zu sehen:
h.v.l.n.r.: Thomas Reimann (Trainer), Noel Lehr, Paul Krassmann, Simon Meyer, Jonathan Rüdinger, Tom Adolph, Denis Krech, Fabian Schnug, Torsten Knobloch (Trainer)
v.v.l.n.r.: Cemal Görmez, Leon Reimann, Maximilian Kempf, Jan Knobloch, Andreas Gisebet, Marc Maiberger, Danny Porth.

Auf dem Bild fehlen noch die Meister:
Lukas Bottesch, Alican Bünül, Agir Erdogan, Tobias Häutle, Fabio Jablonski, Berk-Cem Küçük, Rafael Novo, Kevin Tuttas und Thilo von Nieding

Text/Foto: To.Kn.